• START
  • LEISTUNGEN
  • TEAM
  • DOWNLOADS
  • AKTUELLES

Aktuelles vom 15. August 2016

Neue PSA Verordnung (PSA-V) seit April 2016

VERORDNUNG (EU) 2016/425 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 9. März 2016 über persönliche Schutzausrüstungen

Zunächst fällt auf, dass sich die PSA-V in ihrer Struktur wesentlich geändert hat, gegenüber der alten PSA-R. Der Anwendungsbereich wurde überarbeitet und modernisiert und neue Begriffe wie „Einführer” und „Händler” wurden eingeführt. Weiter führt sie neue „Risikokategorien von PSA” ein und verweist auf Anhang I. In diesem Anhang werden die Kategorien der Risiken festgelegt, vor denen PSA die Nutzer schützen soll. Neben wesentlichen Änderungen und Neuerungen, welche in erster Linie die Hersteller, Einführer und Händler betreffen, ergeben sich aber auch Neuerungen für die Anwender und Benutzer von PSA. So sind Sie zum Beispiel verpflichtet bei PSA der Kategorie III Ihre Mitarbeiter vor Ausgabe im Umgang und Handhabung der PSA dokumentiert zu unterweisen.

Zögern Sie nicht, wenn Sie fragen zum Umgang mit PSA haben und kontaktieren Sie uns.

Ihr ARBEITSSCHUTZJÄGER-Team

Stellenausschreibung

Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir einen Gefahrgutbeauftragten... mehr

Neue PSA Verordnung (PSA-V) seit April 2016

VERORDNUNG (EU) 2016/425 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 9.... mehr

Neue TRGS 504 „Tätigkeiten mit Expositionen gegenüber A- und E-Staub”

(Beschluss vom Mai 2016 des Ausschuss für Gefahrstoffe)

Die neue Technische... mehr

Neue Vorschriften für Aufzugsanlagen aus der BetrSichV 2015

Aufzugsanlagen gehören im Sinne Produktsicherheitsgesetz (ProdSG) zu... mehr